zurück

Effiziente Abraumarbeiten im Steinbruch Mundelsheim mit Hitachi ZX890LCH-7 und Bell Muldenkippern

Leistungsstarke Maschinen und erfolgreiche Zusammenarbeit

 

Die Kurz Gruppe hat im Auftrag des Steinbruchbetreibers im Steinbruch Mundelsheim eine großangelegte Abraumkampagne durchgeführt. In 8 Monaten wurden dabei rund 250.000 m³ Boden und Gestein bewegt. Dank moderner Maschinen und einer effektiven Zusammenarbeit mit Kiesel konnte das Projekt erfolgreich umgesetzt werden.

 

 

YouTube
YouTube

Sie müssen die Datenschutzeinstellungen vornehmen um diesen Teil der Seite sehen zu können. Einstellungen zeigen

Projekt Steinbruch Mundelsheim: Effiziente Abraumarbeiten

In insgesamt 8 Monaten führte die Kurz Baumaschinen GmbH im Steinbruch Mundelsheim eine umfassende Abraumkampagne durch. Ziel war es, neue Abbauzonen zu erschließen und bestehende Bereiche weiterzuentwickeln. Dabei wurden rund 250.000 m³ Boden und Gestein bewegt. Die Arbeiten umfassten das Abtragen von Deckschichten, die Verfüllung nicht werthaltiger Schichten sowie den Wegebau für die spätere Förderung. Das erfahrene Team der Kurz Gruppe setzte hierbei auf leistungsstarke Maschinen und eine enge Zusammenarbeit mit Kiesel.

Hitachi ZX890-7: Der Schwergewichtige im Einsatz

Im Steinbruch Mundelsheim spielte der Hitachi ZX890-7 eine zentrale Rolle. Als größter Bagger im Kurz-Fuhrpark war der 90-Tonner mit einem 6,5-m³-Felslöffel ausgestattet und wurde für die anspruchsvollsten Aufgaben eingesetzt. Anfangs wurden die Deckschichten im Reißverfahren abgetragen, später nach Sprengungen. Der ZX890-7 überzeugte durch seine hohe Leistungsfähigkeit und einen niedrigen Durchschnittsverbrauch von knapp 60 l/h, was ihn zu einem unverzichtbaren Teil der Abraumkampagne machte.

Kiesel als zuverlässiger Partner

"Die Zusammenarbeit mit Kiesel war während des gesamten Projekts im Steinbruch Mundelsheim von unschätzbarem Wert. Dank der schnellen Reaktionszeiten und der hervorragenden technischen Unterstützung konnten wir die Abraumarbeiten effizient und termingerecht durchführen. Besonders beeindruckt hat uns die Leistung des Hitachi ZX890-7 und der Bell Muldenkipper, die selbst unter den anspruchsvollsten Bedingungen zuverlässig arbeiteten." – Steffen Hanko, Teamleiter Kurz Baumaschinen GmbH

Bell Muldenkipper: Flexibler Transport unter allen Bedingungen

Für den Transport des abgetragenen Materials setzten wir auf die zuverlässigen Bell Muldenkipper. Insgesamt fünf dieser robusten Maschinen kamen zum Einsatz, darunter der Bell B40E und drei B45E Modelle. Besonders hervorzuheben ist der Bell B60E, der erstmalig im Fuhrpark von Kurz Baumaschinen eingesetzt wurde. Mit einer Nutzlast von bis zu 60 Tonnen und einem wirtschaftlichen Verbrauch von unter 25 l/h bewährten sich die Muldenkipper besonders gut in den witterungssensiblen Wintermonaten und trugen wesentlich zur Effizienz des Projekts bei.

Gut zu wissen - der Kiesel Mietpark


Für die erfolgreiche Umsetzung der Abraumkampagne im Steinbruch Mundelsheim nutzte Kurz Baumaschinen intensiv den Kiesel Mietpark. Rund 40% des eingesetzten Maschinenbestandes wurden langfristig über Kiesel angemietet. Diese maßgeschneiderten Mietmodelle ermöglichten es Kurz, flexibel auf die Anforderungen des Projekts zu reagieren und jederzeit die modernsten und leistungsfähigsten Maschinen einzusetzen. Dank der hohen Verfügbarkeit und des zuverlässigen Services von Kiesel konnte das Projekt effizient und ohne Verzögerungen durchgeführt werden.

Neben leistungsstarken und wirtschaftlichen Maschinen definiert sich
Kiesel – Mein Systempartner auch durch:

  • Das branchentiefste Mietportfolio auf dem Markt im Bereich der Maschinen und Anbaugeräte
  • Hochqualitative und moderne Produkte
  • Kurzfristige Verfügbarkeit an über 40 Mietstandorten - immer in Ihrer Nähe
  • Kompetente und maßgeschneiderte Einsatzberatung
  • Individuelle Mietlösungen
  • Flexible Miet- und Übernahmeoptionen für Ihren Bedarf

 KIESEL MIETPARK - IHRE ZUVERLÄSSIGE WAHL FÜR ERSTKLASSIGE VERMIETUNG