Kiesel Boom Quick Connect

Das seit über 10 Jahren in der Praxis bewährte und patentierte Kiesel-Schnellwechselsystem, entwickelt von den Firmen Hitachi, OilQuick und Kiesel, bietet einen enormen Zeitvorteil gegenüber Wettbewerbssystemen. Es ermöglicht den schnellen Wechsel zwischen verschiedenen Arbeitsausrüstungen wie z.B. High-Reach-Ausrüstung, Monoblock-Ausrüstung und Kran-Ausrüstung.

Dabei amortisiert sich Kiesel Boom Quick Connect in kürzester Zeit, wenn die Basismaschine häufig mit unterschiedlichen Ausrüstungen eingesetzt wird.

Der Wechselvorgang zwischen zwei Arbeitsausrüstungen erfolgt dabei in wenigen Minuten und kann vom Fahrer aus der Kabine heraus vollhydraulisch ausgeführt werden.

Mithilfe von Tool Control erkennt das Trägergerät alle Ausleger sofort und stellt die Systemhydraulik auf den benötigten Druck automatisch ein. Alle Verbindungen wie Hydraulik, Elektrik, Wasser und Luft werden dabei nahezu verlustfrei und absolut sicher durch die Auslegerwechselstelle miteinander verbunden.

  • Auslegerwechsel in weniger als 5 Minuten & ohne Verlassen der Kabine
  • Nur eine Maschine als Trägergerät erforderlich für die unterschiedlichsten Einsätze
  • Automatisches Erkennen des Auslegers & Anpassen der Systemhydraulik
  • Praktisch kein Ölverlust - auch bei bis zu 30 Hydraulikanschlüssen ( 1/2" bis 1 1/2")
  • Nahezu verlustfreie & absolut sichere Führung aller Energiearten (Hydraulik, Schmierfett, Elektrik, Wasser, Luft) durch die Ausleger-Wechselstelle

Schnellwechselvorgang

Das Wechselsystem besteht aus einem fest mit der Maschine verbundenen „Auslegerstummel" und einem Schnellwechselkopf, der die beiden Querbolzen des Wechselrahmens am Ausleger-Oberteil kraft- und formschlüssig aufnimmt. Gleichzeitig werden die als Steck-Kupplung durch die Wechselstelle geführten Hydraulikleitungen in einen beidseitig drucklosen Zustand versetzt und anschließend absolut dicht verbunden.

Das Kiesel Boom Quick Connect ermöglicht einen kompletten mechanischen und hydraulischen Wechselvorgang in weniger als 5 Minuten. Die einfache und absolut sichere Bedienung erfolgt über einen Extra-Monitor von der Kabine aus.