• Hitachi  ZX135W-7
  • Hitachi  ZX135W-7
  • Hitachi  ZX135W-7
  • Hitachi  ZX135W-7
  • Hitachi  ZX135W-7

ZX135W-7

Betriebsgewicht: 14.500 kg
Löffelvolumen: 0,66
Motorleistung: 105 kW

Arbeitsausrüstung

Assistenzsysteme

Bedienung

Garantie

Hydraulik

Kabine

Motor

Sicherheit

Unterwagen

Leistung
Leistung
Komfort Kabine
Komfort Kabine
Umweltfreundlichkeit
Umweltfreundlichkeit
Sicherheit
Sicherheit
Wartung
Wartung

Varianten

Fahrgeschwindigkeit

Die Hitachi Mobilbagger sind auch als Schnellläufer (35 km/h Version) erhältlich.

Verschiedene Reifentypen

Für jeden Einsatz die passende Bereifung.

VA - Verstellausleger

Der serienmäßig verbaute "Verstellausleger" besteht im Vergleich zum 2-teiligen Monoblockausleger aus 3 Teilen: Dem Grundausleger, dem Zwischenausleger und dem Stiel. Er ist deutlich vielseitiger und macht den Bagger durch diese Variabilität wesentlich kompakter. Zudem ist er ein notwendiges Ausstattungsmerkmal für die Fahrt auf öffentlichen Straßen.

Unterwagenvarianten

Der Unterwagen ist individuell an die Kundenwünsche angepasst werden. Die Unterwagenanbauten sind jederzeit austausch- und nachrüstbar.

Löffelstiel

Passend zum Einsatz der Maschine kann zwischen mehreren Löffelstiellängen gewählt werden.

Kurzheck

Die Kurzheck-Version ist deutlich kürzer als bei Baggern mit Standardheck. Jedoch steht ein kleiner Teil des Kontergewichts über die Kette hinaus, wenn man den Oberwagen zur Seite schwenkt

Technische Daten

Modell
  • ZX135W-7
  • MOTOR

    Modell DEUTZ TCD4.1L4
    Typ 4-Takt, wassergekühlt, Common-Rail-Direkteinspritzung
    Ansaugung Turbolader mit Ladedruckregelklappe, mit Ladeluftkühler, gekühlte AGR
    Nachbehandlung DOC-, DPF- und SCR-System
    Zylinder 4 Stück
    Nennleistung ISO 14396 (netto) 105 kW
    Nennleistung ISO 9249 (netto) 100 kW
    Drehzahl bei Nennleistung 2.000 1/min
    Maximales Drehmoment 550 Nm
    Drehzahl Maximales Drehmoment 1.600 1/min
    Hubraum 4,038 l
    Bohrung 101 mm
    Hub 126 mm
    Batterie Stück 2 Stück
    Batterie V 12 V
    Batterie Ah 74 Ah
  • HYDRAULIKSYSTEM

    Hydraulikpumpen

    Hauptpumpen 2 Axialkolbenpumpen mit variabler Fördermenge
    Maximaler Ölfluss 1. Hauptpumpe 117 l/min
    Maximaler Ölfluss 2. Hauptpumpe 117 l/min
    Vorsteuerpumpe 1 Zahnradpumpe
    Maximaler Ölfluss (Vorsteuerpumpe) 23,4 l/min
    Lenkungspumpe 1 Zahnradpumpe
    Maximaler Ölfluss je Lenkungspumpe 22,8 l/min

    Hydraulikmotoren

    Fahrantrieb 1 Axialkolbenmotor mit variabler Volumenaufnahme
    Schwenkwerk 1 Axialkolbenmotor

    Entlastungsventileinstellungen

    Auslegerkreis 34,3 MPa
    Schwenkkreis 33,4 MPa
    Fahrkreis 35,3 MPa
    Vorsteuerkreis 4 MPa
    Leistungsverstärkung(Power-Boost) 36,3 MPa

    Hydraulikzylinder

    AnzahlBohrungStangendurchmesser
    Ausleger2105 mm75 mm
    Stiel1105 mm75 mm
    Löffel195 mm65 mm
    Positionierung *11135 mm90 mm
    • *1: Für Verstell-Ausleger
  • Oberwagen

    Schwenkwerk

    Art Axialkolbenmotor mit im Ölbad laufenden Planetengetriebe. Einreihiger Kugeldrehkranz mit induktionsgehärteter Innenverzahnung. Schwenkwerk mit Federspeicher-Feststellbremse.
    Schwenkdrehgeschwindigkeit 9,8 1/min
    Schwenkdrehmoment 30,6 kNm
    Drehrahmen D-Profil-Rahmen für maximale Verwindungssteifigkeit
    Fahrerkabine Eigenständige, großzügig dimensionierte Kabine, 1035mm Breite x 1675mm Höhe, entspricht ISO-Normen.
  • Unterwagen

    Max. Fahrgeschwindigkeit

    Kriechgang 2,2 km/h
    Langsamgang 8,8 km/h
    Schnellgang 35 km/h

    Steigvermögen

    Steigvermögen 35 °

    Achse

    Art Allradantrieb. Die Vorderachse kann hydraulisch in jeder Position verriegelt werden.
    Pendelachse vorn 9 +/- °
    Art Unterwagen auf Rädern. Geschweißte, spannungsarme Kastenprofilkontruktion. Antriebssystem: 2-Gang-Lastschaltgetriebe und verstellbarer Axialkolbenfahrmotor.
    Max. Traktionskraft 102 kN
    Min. Wendekreis 6.800 mm
    Bremssystem Wartungsfreie Lamellenbremsen im Ölbad sind Standard. Hydraulisches Betriebsbremssystem.
  • Schallpegel

    Schallpegel innen entsprechend ISO 6396 72 LpA dB(A)
    Schallpegel außen entsprechend ISO 6395 und EU-Richtlinie 2000/14/EG 101 LwA dB(A)
  • FÜLLMENGE

    Kraftstofftank 220 l
    Motorkühlmittel 22,7 l
    Motoröl 14 l
    Schwenkwerk 3,2 l
    Getriebe 2,5 l
    Differenzial vorn 9,1 l
    Differenzial hinten 11,8 l
    Planetengetriebe: Vorderachse 2,5 2xL
    Planetengetriebe: Hinterachse 2,5 2xL
    Hydrauliksystem 190 l
    Hydrauliköltank 79 l
    DEF/AdBlue-Tank 26 l
  • Gewichte

    StiellängePlanierschild hintenAbstützpratzen hintenAbstützpratzen und PlanierschildVordere und hintere Abstützpratzen
    1,96 m14.500 kg14.700 kg15.500 kg15.800 kg
    2 m *114.500 kg14.800 kg15.600 kg15.900 kg
    • *1: Einschließlich 0,45m³(ISO gehäuft), Löffelgewicht (390kg) und Gegengewicht (2150kg)
  • Arbeitsbereiche

    Angaben

    Stiellänge1,962,26
    A Max. Reichweite8.140 mm8.460 mm
    A' Max. Reichweite (am Boden)7.950 mm8.280 mm
    B Max. Grabtiefe4.580 mm4.900 mm
    B' Max. Grabtiefe für Niveau 2,44 m4.460 mm4.790 mm
    C Max. Reichhöhe9.380 mm9.700 mm
    D Max. Schütthöhe6.930 mm7.240 mm
    D' Min. Schütthöhe3.710 mm3.340 mm
    E Min. Schwenkradius1.840 mm1.750 mm
    F Max. Grabtiefe vertikale Wand3.070 mm3.540 mm
  • Grabkrraft

    StiellängeLöffel-Losbrechkraft ISOLöffel-Losbrechkraft SAE: PCSAStiel-Reißkraft ISOStiel-Reißkraft SAE: PCSA
    1,96 m94 kN66 kN
    2 m *194 kN57 kN
    • *1: Bei Power-Boost (Leistungsverstärkung)
  • ABMESSUNGEN

    Stiel Option 1

    Stiellänge 1,96 m
    A' Gesamtlänge (Planierschild hinten) 7.890 mm
    A' Gesamtlänge (Pratzen hinten) 7.950 mm
    A' Gesamtlänge (Planierschild vorn und Pratzen hinten) 7.950 mm
    A' Gesamtlänge (Pratzen vorn und Planierschild hinten) 7.890 mm
    A' Gesamtlänge (Pratzen vorn und hinten) 7.950 mm
    B' Gesamthöhe des Auslegers 2.750 mm
    V Gesamthöhe des Auslegers (in Fahrtstellung) 4.000 mm
    W Überhang vorn (in Fahrtstellung) 3.115 mm

    Stiel Option 2

    Stiellänge 2,26 m
    A' Gesamtlänge (Planierschild hinten) 7.950 mm
    A' Gesamtlänge (Pratzen hinten) 8.010 mm
    A' Gesamtlänge (Planierschild vorn und Pratzen hinten) 8.010 mm
    A' Gesamtlänge (Pratzen vorn und Planierschild hinten) 7.950 mm
    A' Gesamtlänge (Pratzen vorn und hinten) 8.010 mm
    B' Gesamthöhe des Auslegers 2.660 mm
    V Gesamthöhe des Auslegers (in Fahrtstellung) 4.000 mm
    W Überhang vorn (in Fahrtstellung) 3.205 mm

    H Gesamtbreite über Reifen

    Gesamtbreite über Reifen 2.490 mm

    J Mindestbodenfreiheit

    Planierschild hinten 300 mm
    Pratzen hinten 320 mm
    Planierschild vorn und Pratzen hinten 300 mm
    Pratzen vorn und Planierschild hinten 300 mm
    Pratzen vorn und hinten 320 mm

    M Überhang vorne

    Planierschild hinten 655 mm
    Pratzen hinten 655 mm
    Planierschild vorn und Pratzen hinten 1.055 mm
    Pratzen vorn und Planierschild hinten 1.150 mm
    Pratzen vorn und hinten 1.150 mm

    N Überhang hinten

    Planierschild hinten 965 mm
    Pratzen hinten 1.060 mm
    Planierschild vorn und Pratzen hinten 1.060 mm
    Pratzen vorn und Planierschild hinten 965 mm
    Pratzen vorn und hinten 1.060 mm

    O Max. Schildsenkung

    Planierschild hinten 145 mm
    Planierschild vorn und Pratzen hinten 145 mm
    Pratzen vorn und Planierschild hinten 145 mm

    P Schildhöhe

    Planierschild hinten 590 mm
    Planierschild vorn und Pratzen hinten 590 mm
    Pratzen vorn und Planierschild hinten 590 mm

    Q Max. Schildhub

    Planierschild hinten 445 mm
    Planierschild vorn und Pratzen hinten 445 mm
    Pratzen vorn und Planierschild hinten 445 mm

    R Gesamtbreite, Schild

    Planierschild hinten 2.530 mm
    Planierschild vorn und Pratzen hinten 2.530 mm
    Pratzen vorn und Planierschild hinten 2.530 mm
    C Heckschwenkradius 1.740 mm
    K Radstand 2.550 mm
    S Gesamtbreite, Pratzen eingezogen 2.470 mm
    D Motorhaubenhöhe 2.710 mm
    L Mitte Drehkranz zur Hinterachse 1.100 mm
    T Gesamtbreite, Pratzen ausgefahren 3.380 mm
    E Freiraum unter Gegengewicht 1.215 mm
    F Gesamtbreite des Oberwagens 2.480 mm
    G Gesamthöhe über Kabine 3.150 mm
Hinweis: Irrtümer und technische Änderungen vorbehalten.

Downloads

Hitachi ZX135W-7, ZX150W-7 und ZX155W-7 (Deutsch) 25.14 MB
Download

Hitachi ZX135W-7, ZX150W-7 und ZX155W-7 (Englisch) 23.64 MB
Download

Flyer Leica (Deutsch) 10.47 MB
Download

KTEG CoPilot (Deutsch) 2.53 MB
Download

Broszura CoPilot Polska (Polnisch) 2.85 MB
Download

Hitachi ZX135W-7 ZX150W-7 ZX155W-7 (Polnisch) 25.15 MB
Download