Kiesel Akademie bietet maßgeschneiderte Fahrerschulungen für Kunden an

Mehr Wirtschaftlichkeit

Sie möchten die Produktivität auf Ihren Baustellen erhöhen und gleichzeitig Kraftstoffverbrauch, Verschleiß und Reparaturkosten minimieren? Ihnen ist die Reduzierung der Ausfallzeiten Ihrer Maschinen wichtig? Gleichzeitig geht Ihnen nichts über die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter bei der Arbeit? Zur Optimierung dieser Leistungsmerkmale bietet die Kiesel Akademie kundenspezifische Schulungen durch erfahrene und kompetente Trainer an.

Maßgeschneiderte Fahrerschulungen: Zeitgemäßes Weiterbildungskonzept für Baggerführer im Bau und Materialumschlag.

Als mittelständisches Familienunternehmen mit einer mehr als 50-jährigen Tradition hat Kiesel schon früh den Fokus auf optimalen Service und kundenspezifische Dienstleistungen gelegt. Um über die dafür notwendigen gut ausgebildeten Spezialisten zu verfügen, setzt Kiesel von jeher auf kontinuierliche Schulungen seiner Mitarbeiter. Die Investition in die Bildung der Mitarbeiter macht sich bezahlt: Mit einer hoch motivierten Mannschaft, die Service zum Programm macht und die Herausforderungen ihrer täglichen Arbeit gerne annimmt. Um diese Aus- und Weiterbildung optimal koordinieren und für den Bedarf der Zukunft ausrichten zu können, wurde 2010 die Kiesel Akademie initiiert.

"Wir können die Fahrerschulung uneingeschränkt weiterempfehlen: der richtige Umgang mit der Maschine führt nicht nur zu einer Kraftstoffeinsparnis, auch die Sicherheit kommt nicht zu kurz. Dank des kompetenten Referenten hat es unseren Fahrern wirklich Spaß gemacht, sich einmal abseits des täglichen Arbeitsablaufes mit den Geräten zu befassen und das nicht nur zwischen Tür und Angel. Eine Investition, die sich auszahlt."
Hubert Stadler, Stadler Metalle, Mindelheim, MHL320

Nun bietet die Kiesel Akademie Schulungen auch als externe Dienstleistung für Ihre Fahrer, Techniker und Anwendungsspezialisten an. Dabei können die Bediener Ihrer Maschinen mit Hilfe erfahrener Trainer lernen, die Maschinen noch effizienter zu nutzen oder das Zusammenspiel der Anbaugeräte zu optimieren, was zur Produktivitätssteigerung auf der Baustelle führt. Ebenso können Wartungs- und Pflegearbeiten trainiert werden, um Ausfallzeiten der Maschinen zu reduzieren. Selbstverständlich sind unsere Trainings auf die Bedürfnisse der jeweiligen Branche abgestimmt und mit entsprechenden Schwerpunkten versehen. Die Planung Ihres individuellen Schulungstages besprechen wir detailliert mit Ihnen und richten die Schulung ganz nach Ihren aktuellen Anforderungen aus. Der Lernerfolg ist durch die enge Verzahnung von theoretischen Informationen und praktischer Anwendung sicher.

"Das Fahrertraining ist ein Zugewinn in puncto Sicherheit! Darüber hinaus werden den Fahrern wertvolle Hilfestellungen bezüglich effizienter und Kraftstoff sparender Arbeitsabläufe an die Hand gegeben."
Dr. Kai Ludwig, Rauch Spanplatten, Marktdibach, MHL334

Die Kosten der Schulungen belaufen sich pro Tag und Trainer auf 1.000 Euro, zuzüglich Reise- und Übernachtungskosten. Diese Investition lohnt sich: Neben mehr Wirtschaftlichkeit auf der Baustelle durch Minderung von Kraftstoffverbrauch, Reparaturkosten, Verschleiß und Ausfallzeiten ist auch ein deutliches Plus an Sicherheit im Umgang mit den Maschinen zu verzeichnen. Viele bisherige Schulungsteilnehmer bestätigen diese in ihrem Feedback.

"Wir haben nach dem Fahrertraining 10% Spritersparnis an unseren Fuchs E-Serien erreicht"
Marco Merico, Cronimet, Karlsruhe, MHL350E