Rückblick zur Galabau 2018

Über 70.000 Besucher, 1253 Unternehmen und Kiesel mittendrin...

 

Der Kiesel Messestand auf der Galabau Messe 2018 in Nürnberg

Nürnberg kristallisierte sich einmal mehr als Treffpunkt der grünen Branche heraus. Frei nach dem Motto über die neusten Entwicklungen und Innovationen im Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau zu informieren, sowie von der Leistungsfähigkeit der Branche zu überzeugen, war auch dieses Jahr die GaLaBau ein voller Erfolg. Ein Besucherzuwachs von über 10 % im Vergleich zum Jahr 2016 bestätigt einmal mehr die Expansion der Branche. Darunter hatten fast 54% der Besucher in ihrem Unternehmen eine leitende Funktion inne, ebenso lag der Anteil der Entscheider auch diesmal bei fast 81%. Kiesel präsentierte sich wie auch im Jahr 2016 in der lichtdurchfluteten Halle 7A. Neben dem altbewährten Hitachi Mini- und Kompaktbaggerportfolio, sowie den Giant und Hitachi Mini- und Kompaktradladern wurden auch 3 Neuheiten von Giant vorgestellt, die frisch aus dem Hause Tobroco auf den Messestand kamen. Zum einen die neue Serie des Skidsteers, der SK202D, der einige technische Optimierungen vorzuweisen hat. Als auch der G4500, der mit individuellen Konfigurationsmöglichkeiten überzeugt und dem Kunde die Möglichkeit gibt die Maschine ganz spezifisch auf seine Anforderungen anzupassen. Als drittes im Bunde wurde der Prototyp des D332SWT X-TRA präsentiert, der erstmals mit einem Außenantriebskonzept gefertigt wurde und durch den Kettenantrieb für höhere Traktion und mehr Standsicherheit in unebenem Gelände sorgt. Vielen Dank an alle die involviert waren.