Telematik für die Bau- und Umschlagbranche - Kiesel entwickelt herstellerunabhängige Flottenmanagement-Lösung

15. Mai 2013

Das Thema Telematik ist im Speditions- und Landwirtschaftsbereich längst nicht mehr wegzudenken und gewinnt auch in der Bau- und Umschlagbranche immer mehr an Bedeutung. Der Baienfurter Großhändler für Bau- und Umschlagmaschinen Kiesel hat den Trend erkannt und in Zusammenarbeit mit der GPSoverIP GmbH eine Telematik-Lösung entwickelt, die Kunden erstmals einen ganzheitlichen Blick auf ihre Objekte ermöglicht und damit neue Maßstäbe im Flottenmanagement setzt.

Kiesel Telematik: Abbildung unterschiedlicher Maschinen- und Fahrzeugflotten in einer Anwendung

Kiesel Telematik: Die herstellerunabhängige Flottenmanagement-Lösung

Im Vergleich zu sogenannten Insellösungen, die einige Maschinenhersteller ihren Kunden anbieten und die in den meisten Fällen nur die Maschinen des Herstellers selbst abbilden, lassen sich mit der herstellerunabhängigen Lösung von Kiesel und GPSoverIP unterschiedlichste heterogene Maschinen- und Fahrzeugflotten in einer einzigen Anwendung übersichtlich und als Ganzes darstellen. Das aufwendige Verwalten mehrerer unterschiedlicher Portale gehört damit der Vergangenheit an.

Die Flottenmanagement-Lösung setzt dort an, wo viele Wettbewerbsprodukte aufhören: Sie beinhaltet eine Vielzahl von fahrzeug- und maschinenseitigen Funktionen, die über die Standort- und Betriebsstundenanzeige weit hinausgehen und nicht nur fahrende, sondern auch sonstige Objekte wie Anbaugeräte und Maschinenzubehör berücksichtigen. „Wir stellen dem Kunden eine einzige Anwendung zur Verfügung, mit deren Hilfe er seine gesamte Flotte einsehen kann“, erklärt Björn Hickmann, Vertriebsleiter Telematik bei Kiesel.

Fahrzeugseitige Funktionen

Im Fahrzeugbereich sind alle Standardfunktionen wie Ortung, Anzeige der zurückgelegten Strecke oder Geofencing in Kiesel Telematik enthalten. Darüber hinaus stehen dem Anwender weitere Funktionen wie ein umfangreiches Berichtswesen zur Verfügung, das Auskunft über das Fahrverhalten und die Geschwindigkeitsstatistik gibt. Funktionen wie Fahrerkarten-Download, Überblick über Lenk- und Ruhezeiten und ein elektronisches Fahrtenbuch sind ebenso enthalten wie ein vollwertiges mobiles Auftragsmanagement, das die Kommunikation zwischen Fahrer und Disponent erheblich erleichtert.

Maschinenseitige Funktionen

Relevante Informationen über die Auslastung der Maschinenflotte – etwa Einsatz-, Leerlauf- und Stillstandzeiten – werden übersichtlich im Berichtswesen angezeigt. Des Weiteren gibt es eine Kalenderfunktion zur Anzeige von Terminen wie Wartungen, wiederkehrenden Prüfungen oder Einmalereignissen wie das Ende einer Garantie oder Finanzierung, um die Maschinenausfallzeiten zu minimieren. Die Integration von CAN-Bus-Daten ist ein weiterer wichtiger Bestandteil von Kiesel Telematik. So stehen dem Nutzer auch kritische Warn- und Fehlermeldungen sowie Informationen zu Treibstoffverbrauch, Tankinhalt, Drehzahl und Temperaturen zur Verfügung.

Ein intelligentes Sabotage-Management ermöglicht es, den Anwender einfach und ohne administrativen Aufwand zu benachrichtigen, sobald ein Objekt unbefugt bewegt wird. Neu im Lieferumfang von Kiesel Telematik enthalten ist auch eine autarke, erschütterungsresistente Hardware, mit der sich sonstige Objekte wie Anbaugeräte abbilden lassen. Sie liefert dem Anwender entscheidende Informationen über die Standorte und Nutzungszeiten dieser Objekte. Mit Hilfe einer offenen Schnittstelle lassen sich die ermittelten Werte mühelos in die weiterführende Unternehmens-IT wie das Dispositions- oder Warenwirtschaftssystem implementieren. Der Zugriff auf Kiesel Telematik erfolgt ganz einfach via webbasierter Anwendung oder mobiler App.

Die Bedenken vieler Kunden für den Einsatz von Telematik sieht Björn Hickmann in einer Datenflut und einer langwierigen Einführungsphase einhergehend mit einem deutlichen Mehraufwand. Diesen Befürchtungen setzt Kiesel nun eine intuitive und benutzerfreundliche Anwendung entgegen, die keinerlei Installations- oder Updateaufwand erfordert. So wird die Telematik-Lösung von Kiesel zur zentralen Entscheidungsgrundlage, die dem Kunden relevante Informationen genau dort zur Verfügung stellt, wo dieser sie benötigt. Kiesel Telematik ist in diesem Sinne ein wertvolles Werkzeug, um klare Entscheidungen zu treffen, unternehmerische Prozesse zu optimieren und Kosten einzusparen.

  • Kontakt
Tanja Buchholz

Referentin für Presse- / Öffentl.
Tanja Buchholz

 +49 751 50 04 818
 marketing(at)kiesel.net

Das könnte Sie auch interessieren

Kiesel Finance

Kiesel Finance

Maßgeschneiderte Finanzierung

Kiesel Partner Rent

Kiesel PartnerRent

Mietmaschinen für jeden Einsatz

Kiesel Service & Ersatzteile

Kiesel Service & Ersatzteile

Wir sind immer für Sie da

Kiesel Gebrauchtmaschinen

Qualität aus 2. Hand