Systempartner Kiesel erlebt erfolgreiche IFAT

10. Juni 2016

Am vergangenen Freitagabend ist die 50. Auflage der IFAT, der Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft, mit einem Besucher- und Beteiligungsanstieg zu Ende gegangen. Dieser positive Trend hat sich beim Baumaschinenhändler und Systemlösungsanbieter Kiesel ebenfalls gezeigt: Die Messe war geprägt von durchweg großem Interesse durch das Fachpublikum sowie von Messekontakten hoher Qualität und erfolgreichen Abschlüssen.

Umschlagmaschinen von Fuchs werden seit fast 60 Jahren von der Firma Kiesel verkauft. Auf der Jubiläums-IFAT wurde auch eine große Anzahl innovativer Anbaugeräte vorgestellt.

Gute Resonanz: Die Designstudie der neuen Kabine von Fuchs fand ebenso Anklang wie der neue MHL320F mit serienmäßiger Joy-Stick-Lenkung und dem Profi-Umkehrlüfter.

Radlader und Kompaktmaschinen von Hitachi und Giant fanden großen Anklang auf der IFAT.

Auch bei der IFAT legte Kiesel mit einem schlüssigen Gesamtkonzept großen Wert darauf, seinen Kunden nicht einfach Maschinen, sondern ganze Systemlösungen zu vermitteln. So waren am Stand in der Halle C3 nicht nur große Umschlagmaschinen und Radlader der Partner Fuchs, Hitachi und Giant zu sehen, sondern auch eine Vielzahl von Anbaugeräten, die in der Recyclingbranche die eingesetzten Maschinen zu gut ausgelasteten, vielseitigen und effektiven Geräteträgern machen. Seit fast 60 Jahren verkauft Firmengründer Helmut Kiesel Umschlagmaschinen der Marke Fuchs, kennt die Vorzüge der Maschinen und die Anforderungen der Märkte. Dass seine Fachkompetenz wie auch die der ganzen Umschlagabteilung von Kiesel gefragt ist, war an der regen Präsenz und Nachfrage der Kunden auf dem Stand zu erkennen. "Wir freuen uns über die hohe Akzeptanz unserer deutschen Kunden sowie über die vielen neuen Besucher, die aus den Ländern unserer europäischen Gesellschaften zu uns gekommen sind", resümiert Rainer-Maria Kugler, Geschäftsbereichsleiter Materialumschlagmaschinen von Kiesel. So war bei Kiesel feststellbar, dass der Stand sich für viele Kunden als Treffpunkt der Branche etabliert hatte. Überzeugen konnte nach Kuglers Worten auch der neue Fuchs MHL320F, der mit der aktuellsten Motorengeneration ausgestattet und somit TIER V ready ist, auch mit seiner serienmäßigen Joy-Stick-Lenkung und dem Profi-Umkehrlüfter. Großes Interesse des Fachpublikums galt dem Entwicklungsprojekt Batteriebetrieb für elektrisch angetriebene Umschlagmaschinen.

Unbestritten war auch die große Bedeutung der beiden Radlader von Hitachi, allen voran der ZW180PL, der sich mit seiner speziellen Ausstattung in der Recyclingbranche einen Namen gemacht hat und sich zur Messe mit bester Sicht zeigen konnte: Aufgrund des nun verwendeten "Hammerglases" ist für viele Anwendungen nun kein Schutzgitter mehr notwendig, so dass der Bediener eine komplett uneingeschränkte Sicht auf das Arbeitsfeld hat. In der Kompaktklasse punktete der Radlader ZW95 der Serie 6 von Hitachi mit bester Rundumsicht, komfortabler Arbeitsumgebung, seinen optimierten Abmessungen sowie seinem serienmäßigen hydraulischen Schnellwechselsystem für universellen Einsatz.

Daneben zeigte Kiesel auch Kompaktmaschinen seines jüngst mit dem niederländischen Innovationspreis ausgezeichneten Partners, Tobroco Machines, wie den Teleskopradlader Giant V761T und den Skidsteer, die zum Beladen und in der Reinigung der Recyclinganlagen eingesetzt werden und die somit die für das Recyclinggeschäft notwendige Maschinen-Range stimmig ergänzen. "Die Nachfrage nach diesen Kompaktmaschinen war ebenfalls sehr groß, sie vervollständigen unser Portfolio", weiß Jochen Kiesel.

Als Systempartner hat Kiesel es sich darüber hinaus zur Aufgabe gemacht, nicht nur die komplette Bandbreite an Maschinen und Anbaugeräten für jedes Aufgabenfeld anzubieten, sondern den Kunden auch mit weiteren Dienstleistungen wie Service, Finanzierung, Ersatzteilversorgung, Schulungen und Miete jeweils eine komplette Systemlösung bereit zu halten. Dass dieses Konzept der Systempartnerschaft einmal mehr aufgegangen ist, zeigte der Verlauf der 50sten IFAT.

  • Kontakt
Tanja Buchholz

Referentin für Presse- / Öffentl.
Tanja Buchholz

 +49 751 50 04 818
 marketing(at)kiesel.net

Das könnte Sie auch interessieren

Kiesel Finance

Kiesel Finance

Maßgeschneiderte Finanzierung

Kiesel Partner Rent

Kiesel PartnerRent

Mietmaschinen für jeden Einsatz

Kiesel Service & Ersatzteile

Kiesel Service & Ersatzteile

Wir sind immer für Sie da

Kiesel Gebrauchtmaschinen

Qualität aus 2. Hand