Kiesel mit gelungenem Kick-Off-Meeting ins bauma-Jahr gestartet

18. Januar 2016

Unter dem Motto „Erfolgsoffensive 2016“ arbeiteten fast 200 Mitarbeiter aus Vertrieb, Service und vielen weiteren Abteilungen der Kiesel GmbH arbeiteten am 12. und 13. Januar in Seeheim ein umfangreiches und abwechslungsreiches Programm durch.

Themen waren neben aktuellen Informationen über Produktneu- und Weiterentwicklungen die Vorbereitung der bauma im April sowie die Vertriebsziele und Unternehmensstrategien. In seinem Rückblick auf 2015 zeigte sich Geschäftsführer Toni Kiesel sehr zufrieden mit dem abgelaufenen Jahr: "Ich bin stolz auf das, was wir erreicht haben." 400 Millionen Umsatz, eine gute Eigenkapitalquote, die Eröffnung neuer Standorte, die geplante Investitionen in das Auslieferungszentrum, die Kiesel-Akademie und viele Dinge mehr sprechen für ein sehr erfolgreiches Jahr 2015. Auf dieses Ergebnis wurde mit Champagner angestoßen.

Gleichzeitig wies Toni Kiesel darauf hin, dass es in den kommenden Jahren noch viel zu tun gebe, um dem erklärten Ziel näher zu kommen, in jeder Hinsicht "die Benchmark der Branche" zu werden und zu bleiben. Eine weitreichende Unternehmens-Strategie unter der Überschrift "Kiesel – Mein Systemlieferant" wird derzeit mit Blick auf die nächsten 7 Jahre entwickelt. Sie fußt auf den lange schon praktizierten Grundsätzen, die Lieferanten und Kunden als Partner auf Augenhöhe zu sehen und mit ihnen in gut funktionierenden Netzwerken in Beziehungen zu stehen.

Kiesel bietet den Kunden dabei nicht nur Produkte, sondern vollumfängliche Systemlösungen für die jeweilige Anwendung an, die sich bei Bedarf auch erheblich vom Standard abheben. Ein breites Produktportfolio, das mit großer Innovationskraft immer weiter ausgebaut wird, umfangreicher Service mit einem großen Team sowie eine in der Branche einzigartige Ersatzteilstrategie stehen dabei für die Kunden zur Verfügung. Über den Stand der Entwicklung in diesen Bereichen wurden die Teilnehmer des Kick-Offs detailliert informiert, so dass die Arbeit jedes Einzelnen im neuen Jahr an diese soliden Grundlagen anknüpfen kann. Weitere Produktinformationen und Zahlen zur erfreulichen Geschäftsentwicklung erhielten die Teilnehmer auch von Moriaki Kadyoa, Präsident von Hitachi Europa, sowie Ron de Vries, Geschäftsführer von Fuchs in deren Vorträgen.

Um die Herausforderungen der Zukunft wie die Digitalisierung meistern zu können, ist es aber genauso wichtig, den Menschen in den Mittelpunkt zu stellen. Alle Mitarbeiter der Kiesel-Gruppe sollen sich als Teil der Kiesel-Familie fühlen. Aus- und Weiterbildung wird bei Kiesel großgeschrieben, was sich schon in der Existenz der Kiesel-Akademie manifestiert. Für ebenso bedeutend erachtet die Kiesel-Geschäftsleitung die Teamarbeit und Zusammenhalt über die verschiedenen Kiesel-Gesellschaften hinweg sowie ein gutes Netzwerk zwischen den einzelnen Bereichen und Mitarbeitern. Die Pausen und das Abendprogramm boten dann auch reichlich Gelegenheit, an diesen Beziehungen zu arbeiten, sich über Vergangenes auszutauschen und gemeinsam über anstehendes zu diskutieren.

  • Kontakt
Tanja Buchholz

Referentin für Presse- / Öffentl.
Tanja Buchholz

 +49 751 50 04 818
 marketing(at)kiesel.net

Das könnte Sie auch interessieren

Kiesel Finance

Kiesel Finance

Maßgeschneiderte Finanzierung

Kiesel Partner Rent

Kiesel PartnerRent

Mietmaschinen für jeden Einsatz

Kiesel Service & Ersatzteile

Kiesel Service & Ersatzteile

Wir sind immer für Sie da

Kiesel Gebrauchtmaschinen

Qualität aus 2. Hand