IFAT 2014 - Kiesel und Terex Fuchs zeigten zwei Weltpremieren

12. Mai 2014

Auf der diesjährigen IFAT mit all ihren Teilaspekten der Abfallwirtschaft durften auch die neuesten Entwicklungen im Bereich Umschlagtechnik nicht fehlen. Der europaweit agierende Umschlagspezialist Kiesel nutzte die Umwelttechnologiemesse, um den Be-suchern gemeinsam mit seinen Partnern die neuesten Entwicklungen aus der Kiesel Systemwelt vorzustellen. Als Exklusivpartner von Terex Fuchs, Hitachi, Mecalac, Giant und A-Ward zeigte Kiesel in erster Linie Systemlösungen, die speziell auf den Einsatz in den Bereichen Abfallentsorgung und Recycling abgestimmt sind.

Kiesel-Messeauftritt auf der IFAT 2014

Weltpremiere: MHL250E und MHL335E

Mit den Recycling-Umschlagmaschinen MHL250E und MHL335E stellte der Dienstleister am Gemeinschaftsstand mit Terex Fuchs gleich zwei Weltpremieren vor, die speziell für Märkte und Regionen entwickelt wurden, in denen Müll recycelt wird. Die MHL250E ist das erste Modell der neu konzipierten MHL2-Serie und die konsequente Antwort von Terex Fuchs auf die gewachsenen Anforderungen der Recyclingbetriebe. Mit ihrer kompakten Bauweise und einem Einsatzgewicht von nur 14 t ist die Kleinmaschine speziell auf den Einsatz im Müllre-cycling und leichten Schrottrecycling abgestimmt. Die optional erhältliche, hydraulisch hoch-fahrbare Kabine bietet dem Fahrer eine für diese Maschinenklasse einzigartige Sichthöhe von bis zu 5,20 m. Ein wichtiges Feature ist auch das optional erhältliche Hochleistungskühl-system, das seine Stärken beim Einsatz in hohen Umgebungstemperaturen ausspielt. Die zu Demonstrationszwecken konstruierte Designstudie fand unmittelbar auf der Messe mehrere Abnehmer und wird im Herbst in Serienproduktion gehen.

Für schwere Lasten

Wenn im Recyclinggeschäft schwere Lasten ohne Einschränkungen beim Aktionsradius zu manövrieren sind, empfiehlt Terex Fuchs die mobile Lademaschine MHL335E. Der beson-ders solide Unterwagen sorgt für einen sicheren Stand, wenn tonnenschwere Lasten mit einer Ausladung bis zu 12 m zu bewegen sind. Durch einen effizienteren Motor mit passiver Regeneration wurde der Kraftstoffverbrauch bei der neuen MHL335E im Vergleich zur D-Serie um 20 Prozent gesenkt.

„Wenn Müll recycelt wird, dann muss dieser immer auch sortiert werden. Beim Sortieren werden die MHL250E und MHL335E als wirtschaftlich arbeitende Maschinen in der Käufer-gunst weit vorn liegen“, sieht Rainer-Maria Kugler, Bereichsleiter Umschlagmaschinen bei Kiesel, ein hohes Absatzpotenzial für die beiden neu ins Lieferprogramm aufgenommenen Modelle.

Hohe Sicherheitsausstattung

Zu den Innovationen und Lösungen im Bereich Umschlagtechnik zählten am Kiesel-Stand neben den Lademaschinen auch die speziell für den Recyclingeinsatz ausgerüsteten Radla-der von Hitachi, Mecalac und Giant – allen voran der Hitachi Waste-Handler ZW180-5. Das von Kiesel speziell zusammengestellte Waste-Handler-Paket eröffnet dem Recycling-Rad-lader vielseitige Einsatzmöglichkeiten in Betrieben der Entsorgungs- und Recyclingindustrie. Neben einer Vielzahl spezifischer Arbeitsausrüstungen umfasst das Paket insbesondere Schutzmaßnahmen für Fahrer sowie Technik für den Betrieb in unübersichtlichen und oft durch Kollisionen mit sperrigem Gut gekennzeichneten Rangierbereichen. Der ZW180-5 ver-fügt über eine stark erweiterte Konfigurationsliste, sodass mit dem Radlader alle Anforderun-gen im Umschlagbereich zu 100 Prozent erfüllt werden können.

Maschinen in Aktion

Auf der Aktions- und Demonstrationsfläche im Freigelände konnte sich das fachkundige Messepublikum ein realistisches Bild von der Arbeitsweise und dem Wirkungsgrad der von Kiesel vertriebenen Maschinen machen, während am Halleneingang ein Container Tilter des neuseeländischen Herstellers A-Ward die neugierigen Blicke der Besucher auf sich zog und branchenübergreifend Interesse fand. Ob Schrotthandel, Lebensmittelumschlag oder Mälze-reien – mit den innovativen Systemen zur Be- und Entladung von Containern nimmt Kiesel einen weiteren wichtigen Baustein in sein Dienstleistungsprogramm auf, um neue Kunden-kreise zu erschließen.

  • Kontakt
Tanja Buchholz

Referentin für Presse- / Öffentl.
Tanja Buchholz

 +49 751 50 04 818
 marketing(at)kiesel.net

Das könnte Sie auch interessieren

Kiesel Finance

Kiesel Finance

Maßgeschneiderte Finanzierung

Kiesel Partner Rent

Kiesel PartnerRent

Mietmaschinen für jeden Einsatz

Kiesel Service & Ersatzteile

Kiesel Service & Ersatzteile

Wir sind immer für Sie da

Kiesel Gebrauchtmaschinen

Qualität aus 2. Hand