Einzigartige radmobile 20-t-Elektromaschine für die WEV

Hocheffiziente Entsorgung mit emissionsarmen Terex Fuchs MHL820D

Ein starkes Paar: Terex Fuchs Elektromaschine MHL820D und Hitachi Radlader ZW310

Die Westsächsische Entsorgungs- und Verwertungsgesellschaft mbH (WEV) hat sich zu einem bedeutenden Wirtschaftsfaktor in der westsächsischen Region entwickelt. Passend zur Dynamik des Unternehmens sind heute mehrere von Kiesel gelieferte Maschinen im Einsatz, darunter zwei Hitachi Radlader sowie drei Terex Fuchs MHL320. Die Highlights des WEV-Maschinenparks jedoch bilden die beiden Terex Fuchs MHL820D mit Elektroantrieb – und damit gleich zwei Exemplare der einzigen radmobilen Lösung in diesem Bereich.

Keine Emissionen, dafür niedrige Betriebskosten

Die erste Terex Fuchs MHL820D versieht bei WEV seit 2010 ihren Dienst, die zweite seit Ende 2011. Beide Maschinen werden in der Halle eingesetzt, genauer gesagt in der mechanisch-biologischen Abfallbehandlungsanlage Großpösna. „Die Anschaffung der MHL820 mit Elektromotor war genau die richtige Entscheidung“, so Geschäftsführer Bernd Beyer. „Dadurch fallen keine Abgase mehr an, was natürlich auch der Umwelt zu Gute kommt. Außerdem entfallen die Tankfahrten und die Wartungsintervalle sind länger als beim Dieselmotor. Auf das Jahr gerechnet fallen die Betriebskosten daher deutlich geringer aus.“ Ebenfalls entscheidend für die Kaufentscheidung waren das günstige Preis-Leistungs- Verhältnis sowie die vorangegangenen guten Erfahrungen mit Maschinen von Terex Fuchs und Hitachi.

Stark verbesserte Arbeitsbedingungen

Dank ihres Elektromotors hat die MHL820D auch die tägliche Arbeit für den Fahrer deutlich komfortabler gemacht: Jetzt ist in den Hallen der WEV ein extrem leises, vibrationsfreies und gleichmäßiges Arbeiten ohne Dieselabgasgerüche möglich. Darüber hinaus gehören zur umfangreichen Serienausstattung der Terex Fuchs MHL820D eine perfekt ausgestattete Kabine mit Klimaautomatik. Sie ist elastisch gelagert sowie stufenlos auf eine Sichthöhe von bis zu 5,20 Metern hochfahrbar. Damit bietet sie auch bei der Beladung von Walking Floors beste Sichtverhältnisse.

Vielseitig, leistungsstark & sicher

Dank Schleppkabel bzw. Kabeltrommel lassen sich die Terex Fuchs MHL820D hochflexibel einsetzen. Dabei arbeitet der Motor selbst unter härtesten Bedingungen äußerst zuverlässig und entwickelt nur wenig Wärme. Alle weiteren Einsatzvorteile sind bereits durch das herkömmlich angetriebene Modell bestens bekannt. So bringt die Maschine mit ihren vielseitigen Einsatzmöglichkeiten das Tagesgeschäft so richtig auf Touren. Gleichzeitig sorgt der stabile Unterwagen stets für einen sicheren Stand – auch bei schweren Lasten und Ausladungen von bis zu 10,40 Metern. Damit hierbei weder bei der Schnelligkeit noch bei der Präzision Abstriche gemacht werden müssen, sind Schwenkmotor und -getriebe optimal abgestimmt und die Hub-/Stielzylinder mit einer speziellen Endlagen-Dämpfung ausgerüstet.


 

Maschinendaten - Kurzinfos

Terex Fuchs MHL820D

  • 22,0 - 23,5 t Betriebsgewicht
  • 75 kW Elektro-Motor
  • 10,4 m Ausladung

Hitachi ZW310

  • 23,41 t Betriebsgewicht
  • 220 kW Mercedes-Benz-Motor
  • 4,0 - 4,8 m³ Schaufelvolumen
  • Kontakt
  • Downloads
Tanja Buchholz

Referentin für Presse- / Öffentl.
Tanja Buchholz

 +49 751 50 04 818
 marketing(at)kiesel.net

Das könnte Sie auch interessieren

Kiesel Finance

Kiesel Finance

Maßgeschneiderte Finanzierung

Kiesel Partner Rent

Kiesel PartnerRent

Mietmaschinen für jeden Einsatz

Kiesel Service & Ersatzteile

Kiesel Service & Ersatzteile

Wir sind immer für Sie da

Kiesel Gebrauchtmaschinen

Qualität aus 2. Hand