Vier auf einen Streich…

Seehafen Wismar setzt mit vier Umschlagmaschinen von Mantsinen auf umweltfreundliche Umschlagtechnik

Die Übergabe der vier Maschinen fand im August 2015 statt und stellt einen der größten Einzelaufträge in der Geschichte von Kiesel dar.

Schnell und effektiv im Umschlag: Der Mantsinen 90M im Hafen von Wismar

Im August vergangenen Jahres erweiterte die Seehafen Wismar GmbH ihren Maschinenpark um vier leistungsstarke Hafenmobilkrane von Mantsinen. Damit ist das Unternehmen noch besser gerüstet, um als zuverlässiger Logistikpartner im Ostseeraum schnell und effizient agieren zu können. Bei der Entscheidung für diesen Großauftrag spielten die Nähe zur Kiesel-Niederlassung in Rostock sowie der Full-Service von Kiesel eine entscheidende Rolle.

Der Seehafen Wismar ist durch seine zentrale geographische Lage ein wichtiger Umschlagsplatz im Nord- Südverkehr zwischen Skandinavien und Mitteleuropa, doch auch mit der Ost-West-Anbindung in Richtung Baltikum und Russland trägt der Hafen sehr zur Bündelung und Verteilung der Warenströme bei. Das Unternehmen bietet Logistikdienstleistungen für viele Branchen, wie die Agrar- und Forstwirtschaft, Baustoffe, Metalle und viele mehr an.

Durch die vier neuen Umschlaggeräte ist es in Wismar nun möglich, die vorhandenen Schiffsliegeplätze noch effizienter und platzoptimierter zu nutzen, was sich vor allem im Umschlag von Massengütern und Stückgütern wie Rundholz, Forstprodukten und Rohstoffen deutlich bemerkbar macht und den Umschlag entscheidend verbessert. Mit Hilfe der Umschlagmaschinen des Typs 70M, 90M und der zwei 120R mit einer Reichweite von bis zu 27 Metern und Traglasten von bis zu acht Tonnen bei voller Ausladung werden nicht nur die seeseitigen Schiffsanlegeplätze, sondern auch die angrenzenden Lagerareale effizient bedient. Durch das Schnellwechselsystem für die verschiedenen benötigten Anbaugeräte ist es möglich, flexibel auf die anstehenden Kundenaufträge und Umschlagsanforderungen einzugehen, da der Wechsel der Anbaugeräte in Minutenschnelle bequem von der Kabine aus möglich ist. Mit dem großen Sichtfeld, das die Mantsinen-Maschinen bieten, bleibt bei allen Arbeiten der Überblick gewahrt.

Mit der Anschaffung der mobilen Umschlagmaschinen geht der Seehafen Wismar nicht nur in Bezug auf Leistung einen großen Schritt nach vorne, sondern setzt eine deutlich umweltfreundlichere Spezialtechnik ein: Durch den Einsatz des HybriLift-Systems ist es möglich, bis zu 35 Prozent der eingesetzten Energie zurück zu gewinnen; diese Energie wird beim Senken des Auslegers frei. Der CO2-Ausstoß wird zusätzlich durch den Einsatz von modernen Dieselmotoren reduziert, die Kraftstoff sparen und somit zu einer Verringerung der Emissionen beitragen. Durch diese Anschaffung nähert sich der Seehafen Wismar weiter dem Ziel der Modernisierung und der Erreichung der "Green Logistics".

Auch auf dem Gebiet der Aus- und Weiterbildung sieht der Seehafen große Vorteile bei den neuen Umschlagmaschinen: Die ergonomisch konzipierten Kabinen haben einen zusätzlichen Sitz, so dass ein zweiter Fahrer direkt vor bei einem erfahrenen Kollegen Praxiserfahrungen sammeln kann.

Bei der Übergabe der Maschinen, die einen der größten Einzelaufträge der Firma Kiesel darstellten, sagte Helmut Wieczorek, Geschäftsführer Kiesel Nord: "Wir sind überzeugt, dass wir mit unseren gut ausgebildeten und hoch motivierten Mitarbeitern der richtige Partner für den Seehafen Wismar sind. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit."

Zunächst waren bei Kiesel, die den Kunden in den vergangenen Jahren immer wieder beraten hatten, drei Maschinen eines anderen Maschinensegments angefragt worden. Nach Besichtigung von Mantsinen-Maschinen im Hafenbetrieb, die die technischen Mitarbeiter des Seehafens Wismar überzeugt hatten, kristallisierte sich die Lösung mit schließlich vier Maschinen heraus. Knapp zwei Wochen später war die Entscheidung gefallen, was auch für Produktmanager Alexander Müller sehr überraschend kam, ziehen sich doch ähnliche Projekte oft über Monate und Jahre hin. Laut Vertriebsleiter Günther Rose waren für die schnelle Entscheidung des Kunden vor allem die technische Beratung sowie die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten der Mantsinen-Maschinen ausschlaggebend.

  • Kontakt
  • Downloads
Tanja Buchholz

Referentin für Presse- / Öffentl.
Tanja Buchholz

 +49 751 50 04 818
 marketing(at)kiesel.net

Das könnte Sie auch interessieren

Kiesel Finance

Kiesel Finance

Maßgeschneiderte Finanzierung

Kiesel Partner Rent

Kiesel PartnerRent

Mietmaschinen für jeden Einsatz

Kiesel Service & Ersatzteile

Kiesel Service & Ersatzteile

Wir sind immer für Sie da

Kiesel Gebrauchtmaschinen

Qualität aus 2. Hand