Lieselotte vom Rhein

Neue Lademaschine für Altenhofen Transporte

Verlädt bis zu 340 Tonnen Material pro Stunde: Die Lademaschine RHL360E.

Wer vom Materialumschlag lebt, benötigt eine zuverlässige Lademaschine. So auch das Unternehmen Altenhofen Transporte im rheinland-pfälzischen Weiler bei Bingen. Seit mehr als 15 Jahren transportiert es Schüttgüter aller Art. Da sich der Firmensitz nur wenige Kilometer von Deutschlands größter Wasserstraße entfernt befindet, lag es für den Inhaber Thomas Altenhofen nahe, den Rhein für den Transport der Schüttgüter zu nutzen. An der 2008 erworbenen Verladestelle in Mainz-Laubenheim befand sich bis vor Kurzem ein alter Hafenkran auf Schienen, mit dem der Materialumschlag zwar möglich, aber nicht allzu flexibel war. Daher beschloss Thomas Altenhofen, in eine mobile Umschlagmaschine des Typs RHL360E von Terex Fuchs zu investieren. "Das R in der Typenbezeichnung steht für Raupenfahrwerk", erklärt Stefan Rittersberger, Vertriebsrepräsentant bei Kiesel Mitte in Stockstadt am Rhein. "Es erhöht das Eigengewicht der Lademaschine und damit die Hubkraft."

Viel Hubkraft – das ist wichtig, wenn es um das zügige Entladen der Schiffe geht. "Wir können pro Stunde bis zu 340 Tonnen Material umschlagen", sagt Thomas Altenhofen über die Maschine, die er auf den Namen "Lieselotte" getauft hat. Für den zügigen Umschlag sorgt neben der Maschine auch der Zweischalen-Verladegreifer des Hydraulikgreifer-Spezialisten HGT mit 1,5 m3 Volumen.

  • Kontakt
  • Downloads
Tanja Buchholz

Referentin für Presse- / Öffentl.
Tanja Buchholz

 +49 751 50 04 818
 marketing(at)kiesel.net

Das könnte Sie auch interessieren

Kiesel Finance

Kiesel Finance

Maßgeschneiderte Finanzierung

Kiesel Partner Rent

Kiesel PartnerRent

Mietmaschinen für jeden Einsatz

Kiesel Service & Ersatzteile

Kiesel Service & Ersatzteile

Wir sind immer für Sie da

Kiesel Gebrauchtmaschinen

Qualität aus 2. Hand