Der Mantsinen ist einfach genial

thyssenkrupp setzt auf Umschlagmaschinen der Kiesel-Partner

Mit schnellen und kontrollierten Ladespielen ermöglicht der Mantsinen 90 die effektive Beladung von Eisenbahnwaggons.

Auf dem Werksgelände von thyssenkrupp fährt man mehrere Kilometer, bis man zum Hafen Schwelgern kommt, einem von zwei Häfen im Werk. Während in Walsung die fertigen Produkte der thyssenkrupp- Werke verschifft werden, werden im Hafen Schwelgern im Jahr etwa 22 Millionen Tonnen an Rohstoffen umgeschlagen, die man für die Verhüttung benötigt, wie beispielsweise Erz, Kohlen und Zusatzstoffe für die Hochofen-Produktion. Seit Ende 2015 ist hier ein Mantsinen 90R in der Verladung der Kohle im Einsatz, die von Schubleichtern in Eisenbahnwaggons umgeladen werden muss. Der Mantsinen arbeitet rund um die Uhr im Drei-Schicht-System und ist hier den Anforderungen voll gewachsen: So belädt er beispielsweise in 2,5 Stunden einen kompletten Zug mit etwa 800m3 Kohle. Diese Umschlagsleistung sowie die Verlässlichkeit der Maschinen sind in diesem Einsatz besonders wichtig, da jede Ausfallzeit zu Materialstau im Hafen und damit auch in kürzester Zeit zu Materialmangel in der Produktion führt.

Einen der Gründe, warum der Mantsinen die richtige Maschine für diesen Einsatz ist, nennt Andreas Hartung, der in der Instandhaltungsabteilung zusammen mit rund 30 Kollegen für gut 20 Verladebrücken und Krananlagen sowie mehrere Mobilbagger zuständig ist: „Wir schätzen den reduzierten Spritverbrauch durch das Hybrilift-System, welches gleichzeitig auch noch die Leistung der Maschine steigert. Dieses innovative System hat der Wettbewerb so nicht.“ Nach mehreren Monaten im Praxisbetrieb konnte festgestellt werden, dass der tatsächliche Verbrauch mit den von Kiesel angegebenen Werten übereinstimmt. Hinzu kam, dass der Service, den Kiesel bietet, mit kurzen Reaktionszeiten zeiten des Kiesel-Kundendienstes, bereits bekannt und ebenso geschätzt war wie der vertrauensvolle Kontakt mit dem Kiesel-Vertrieb durch Volker Koep und Gerd Sparfeld.

Auch die Fahrer, die in wechselnder Besetzung den Mantsinen bedienen, sind mit der Maschine sehr zufrieden und möchten sie nach der Einarbeitungszeit nicht mehr missen. Einer der Fahrer, Mustafa Demiregen, demonstriert die Vorteile der 90R, die er als „Mercedes unter den Baggern“ bezeichnet. „Der Mantsinen 90R ist sehr angenehm zu fahren, er ist ideal für die Waggon- und LKW-Verladung.“ Mit der Maschine sind seiner Erfahrung nach schnelle Ladespiele möglich, da der Motor sehr stark sei, der Greifer äußerst kontrolliert arbeite und die gesamte Bedienung sehr einfach sei. Die Kabine selbst fährt zum Einsteigen herunter und biete einen ruhigen und komfortablen Arbeitsplatz, an dem es kaum zu Ermüdung während der Acht-Stunden- Schicht komme.

  • Kontakt
  • Downloads
Tanja Buchholz

Referentin für Presse- / Öffentl.
Tanja Buchholz

 +49 751 50 04 818
 marketing(at)kiesel.net

Das könnte Sie auch interessieren

Kiesel Finance

Kiesel Finance

Maßgeschneiderte Finanzierung

Kiesel Partner Rent

Kiesel PartnerRent

Mietmaschinen für jeden Einsatz

Kiesel Service & Ersatzteile

Kiesel Service & Ersatzteile

Wir sind immer für Sie da

Kiesel Gebrauchtmaschinen

Qualität aus 2. Hand