Zwei neue für Paul Jost

Terex Fuchs MHL360E setzen sich durch

Künftig im Einsatz bei Paul Jost: Zwei Terex Fuchs MHL360E

Die Paul Jost GmbH wurde 1923 gegründet und ist bis heute in Familienbesitz. Mit vier Standorten ist der Entsorgungsfachbetrieb heute ein international führendes Unternehmen im Handel und in der Aufbereitung von Rohstoffen für die Edelstahl erzeugende Industrie.

Die beiden Standorte Minden und Mülheim an der Ruhr rüsten ihren Maschinenpark nun mit je einer Terex Fuchs Maschine MHL360E auf. Die Maschinen glänzen mit neuen Features, neuester Technik und hoher Leistung bei gleichzeitig minimalen Emissionen und geringem Spritverbrauch. Denn die Maschine des deutschen Herstellers erfüllt heute schon die Abgasstufe TIER4i/ IIIB-Norm. Die Maschinen werden für den rauen Einsatz im Recycling mit Panzerglas-Scheiben ausgestattet, so dass der Fahrer im Fall der Fälle bestens geschützt ist. In den HGT Mehrschalengreifern werden zusätzlich Radioaktivitätsmessgerät von Thermo Scientific verbaut, so dass während Umladevorgängen permanent eine Prüfung des Materials auf Radioaktivität erfolgen kann.

Die Mindener Maschine wird zusätzlich mit einer Baggerwaage von Intermercato ausgestattet. Damit entfallen zeitaufwändige Wiegefahrten von beladenen LKWs oder Wagons. Denn bereits während der Ladespiele kann der Fahrer auf dem Display in der Kabine die verladene Menge ablesen, die automatisch aufaddiert wird.


 

Maschinendaten - Kurzinfos:

Terex Fuchs MHL360E

  • 43,5 - 48,8 t Betriebsgewicht
  • 190 kW Deutz-Turbo-Motor
  • 18 m Ausladung
  • Kontakt
Tanja Buchholz

Referentin für Presse- / Öffentl.
Tanja Buchholz

 +49 751 50 04 818
 marketing(at)kiesel.net

Das könnte Sie auch interessieren

Kiesel Finance

Kiesel Finance

Maßgeschneiderte Finanzierung

Kiesel Partner Rent

Kiesel PartnerRent

Mietmaschinen für jeden Einsatz

Kiesel Service & Ersatzteile

Kiesel Service & Ersatzteile

Wir sind immer für Sie da

Kiesel Gebrauchtmaschinen

Qualität aus 2. Hand