Schwerarbeiter mit Riesenhubkraft

KMC350-5 BTV für Harald Gollwitzer GmbH

Kanalbau-Projekt in Oberstaufen mit dem KMC350-5 BTV

Spezialtiefbau füllt die Auftragsbücher der Firmengruppe Gollwitzer mit Hauptsitz in der ostbayerischen Gemeinde Floß. Zuletzt investierte man verstärkt in Maschinentechnik für den Kanalbau. Unter anderem wurde der vielseitige Mobilbagger 714 MWe von Mecalac beschafft. Auf der Suche nach Ersatz für einen 35-Tonnen- Standardbagger sprachen drei Gründe für die Spezialmaschine KMC350-5 BTV: seine technischen Qualitäten, die langjährigen Kontakte zu Michael Braun, dem Vertriebsleiter der Kiesel-Niederlassung Schwandorf, sowie das flächendeckende Servicenetz von Kiesel.

Anfang Juli 2013 wurde die Maschine mit einem Monoblock- Ausleger, einer Multi-Use-Verstellausrüstung für Abbruch und Tiefbau sowie einem vollhydraulischen OilQuick-Schnellwechsler ausgeliefert. Von Beginn an spielte die Maschine ihre Stärken für Gollwitzer aus – überwiegend im schweren Kanalbau. Dabei sind laut Werkstattleiter Wolfgang Fütterer zwei Punkte besonders vorteilhaft. Erstens: Als einziger Hydraulikbagger dieser Gewichtsklasse kann der KMC350 dank seines Tritec-Hubzylindersystems ganze 16 Tonnen heben. Zweitens: Die Maschine kann minutenschnell ihre Multi-Use-Ausrüstung wechseln – etwa gegen einen Gittermast- Kranausleger oder ein Ramm-Bohrgerät.


 

Maschinendaten - Kurzinfo:

Kiesel Multi Carrier KMC350-5 BTV

  • 39 - 40 t Betriebsgewicht (Trägermaschine)
  • 202 kW Isuzu-Motor
  • Kontakt
Tanja Buchholz

Referentin für Presse- / Öffentl.
Tanja Buchholz

 +49 751 50 04 818
 marketing(at)kiesel.net

Das könnte Sie auch interessieren

Kiesel Finance

Kiesel Finance

Maßgeschneiderte Finanzierung

Kiesel Partner Rent

Kiesel PartnerRent

Mietmaschinen für jeden Einsatz

Kiesel Service & Ersatzteile

Kiesel Service & Ersatzteile

Wir sind immer für Sie da

Kiesel Gebrauchtmaschinen

Qualität aus 2. Hand