Für spezielle Einsatzzwecke

Bauunternehmung August Mainka setzt auf Hitachi Mobilbagger

Vertriebsrepräsentant Nic Hofschröer (mit Schlüssel) übergibt die Maschinen an die Bauunternehmung August Mainka

Sechs Mobilbagger verstärken seit Kurzem den Maschinenpark der Bauunternehmung August Mainka. Knapp sieben Kilometer vom Unternehmenssitz entfernt wurden die Hitachi-Maschinen des Typs ZX170W-5 in der Lingener Kiesel-Niederlassung für die Auslieferung vorbereitet. „Zwei der Mobilbagger wurden mit einer Schutzbelüftungsanlage ausgerüstet, mit der das Arbeiten in kontaminierten Bereichen möglich ist. Wir möchten unsere Dienstleistung in diesem Segment ausbauen“, erklärt der geschäftsführende Gesellschafter Dr. Andreas Mainka.

Ehe die Entscheidung auf Hitachi fiel, wurden Daten von rund zehn Wettbewerbern verglichen und mehrere Maschinen getestet. Dass Mainka schließlich sechs ZX170W-5 orderte, zeigt Kiesel-Produktmanager Burkhard Janssen, dass die Mobilbagger den Kundenanforderungen entsprechen. „Die Maschinen unserer neuen 5er-Serie sind einfach zu bedienen und leicht umzusetzen. Das sind Eigenschaften, auf die ein Maschinenführer Wert legt. Ein optimiertes Hydrauliksystem sorgt unterdessen dafür, dass so viel Energie wie möglich in Arbeitsbewegung umgesetzt wird – und das bei geringem Kraftstoffverbrauch.“

  • Kontakt
Tanja Buchholz

Referentin für Presse- / Öffentl.
Tanja Buchholz

 +49 751 50 04 818
 marketing(at)kiesel.net

Das könnte Sie auch interessieren

Kiesel Finance

Kiesel Finance

Maßgeschneiderte Finanzierung

Kiesel Partner Rent

Kiesel PartnerRent

Mietmaschinen für jeden Einsatz

Kiesel Service & Ersatzteile

Kiesel Service & Ersatzteile

Wir sind immer für Sie da

Kiesel Gebrauchtmaschinen

Qualität aus 2. Hand