Erster KMC520-5 BTV für AWR Abbruch

Vorteile der Kiesel-Eigenentwicklung überzeugen

Der KMC520-5 BTV mit 34 m High-Reach-Ausrüstung.

Mit einem Kiesel Multi Carrier KMC520-5 BTV sind nun für die AWR Abbruch GmbH neue Einsatzmöglichkeiten offen. Als erster Kiesel-Kunde überhaupt bekam das Unternehmen im rheinland-pfälzischen Urmitz dieses Modell geliefert – eine rund 62 t schwere Grundmaschine auf einem auf 4,60 m Arbeitsbreite hydraulisch verstellbarem Heavy-Duty-Fahrwerk, ausgestattet mit dem patentierten Kiesel Tritec-System und dem vollhydraulischen Ausleger-Schnellwechselsystem "Boom Quick Connect".

Damit kann der AWR-Maschinist minutenschnell die von 29 auf 34 Meter (womit man zwei Stockwerke höher arbeiten kann!) teleskopierbare Abbruch-High-Reach- Ausrüstung gegen den Erdbau-Monoausleger tauschen. "Jetzt kann der Fahrer abwechselnd abbrechen und sortieren", sagt AWR-Geschäftsführer Ilmi Viqa. "Das bringt gerade auf engem Raum beim Beginn eines Abbruchprojektes enorme Vorteile. Auf kleinen Baustellen können wir sogar einen Sortierbagger samt Fahrer einsparen."

Kiesel Multi Carrier – dieses Geräteträger-Konzept der Zukunft ist bereits in der Gegenwart angekommen. Erhältlich für Trägermaschinen von 25 bis 90 Tonnen, stellt in dieser Maschinenreihe der KMC520-5 BTV die Mittelklasse dar. Das große Abbruchunternehmen AWR bekam zwar als erster Kiesel-Kunde eine Maschine dieses Typs, aber in der Zwischenzeit wurden bereits fünf weitere Einheiten von begeisterten KMC-Interessenten bestellt.

  • Kontakt
Tanja Buchholz

Referentin für Presse- / Öffentl.
Tanja Buchholz

 +49 751 50 04 818
 marketing(at)kiesel.net

Das könnte Sie auch interessieren

Kiesel Finance

Kiesel Finance

Maßgeschneiderte Finanzierung

Kiesel Partner Rent

Kiesel PartnerRent

Mietmaschinen für jeden Einsatz

Kiesel Service & Ersatzteile

Kiesel Service & Ersatzteile

Wir sind immer für Sie da

Kiesel Gebrauchtmaschinen

Qualität aus 2. Hand