Die Reise des Kiesel Lift Star

Kundenmeinungen zur Spezialmaschine aus dem Mietprogramm „Kiesel PartnerRent“

Hier hebt der KLS350 problemlos Betonrohre mit rund 13 Tonnen

Auch Rampen bewältigt der KLS350 mühelos

Verbauträger setzen und später wieder ziehen – mit dem KLS350 kein Problem

Kiesel PartnerRent ist unser bundesweites Mietprogramm an Bau- und Umschlagmaschinen sowie der zugehörigen Anbautechnik. Der Maschinenpool der Kiesel Gruppe umfasst Standard- und Spezialmaschinen, mit denen Sie sowohl kurzfristige Auftragsspitzen abdecken, als auch besondere Spezialaufgaben erledigen können. Dank elektronischer Vernetzung sind alle Kiesel-Niederlassungen in Deutschland in der Lage, sämtliche relevanten Dispositionsdaten standortübergreifend einzusehen. So können wir Ihnen die gewünschten Maschinen überall und innerhalb kurzer Zeit zur Verfügung stellen.

Bei Kiesel erhalten Sie erstklassig gepflegte Mietmaschinen auf dem neuesten Stand der Technik. Eine dieser mietbaren Maschinen ist der Hydraulikbagger Kiesel Lift Star KLS350 mit 36 t Einsatzgewicht. Er basiert auf dem patentierten System „Kiesel Tritec“, das wirtschaftlich insbesondere für Basisgeräte zwischen 20 und 90 t interessant ist. Mit dem Tritec-System wird der Hubkraftbereich der nächsthöheren Maschinenklasse erreicht, nicht jedoch deren Preiskategorie, Transportabmessungen, Kraftstoffkosten und allgemeinen Betriebskosten.

Ideale Einsatzgebiete des KLS sind Anwendungen, bei denen zeitweilig schwere Hubarbeiten als auch regelmäßig allgemeine Erdbauarbeiten anstehen. Die typischen Herausforderungen des Kanalbaus und der Rohrverlegung spielen dem Kiesel Lift Star in die Hände. Mit den weiteren Optionen kann die Maschine genau an die Bedürfnisse und Einsatzbedingungen des Kunden angepasst werden. Hierzu zählen neben breiten Unterwagen, die mehr Standsicherheit bieten, auch Verstellunterwagen sowie hydraulisch hochfahrbare Kabinen zur Verbesserung der Sicht.

Wir haben die Spezialmaschine, die seit Mitte 2012 über unser Mietprogramm „PartnerRent“ bestellt werden kann, auf ihrer Reise durch Süddeutschland begleitet. An dieser Stelle berichten einige Kunden von ihren Erfahrungen mit der Mietmaschine: 


Kunde: Dietz + Strobel Straßenbau GmbH, Bretzfeld

  • Einsatzzeitraum des KLS350: 1.8. - 30.9.2013
  • Einsatzort: Stuttgart Einsatzzweck: Verlegung der Stadtbahnlinie U12 (Kanalbau auf 80 m Länge und bis 7 m Tiefe)

"Ein Kanal verspannt sich in der Tiefe, was nicht selten zu Problemen beim Ausbau führt. Durch den KLS350 mit seinen großen Zugkräften konnten die Verbauträger am Ende jedoch problemlos gezogen werden. Der Kiesel Lift Star ist ein leistungsfähiges Gerät mit unglaublichen Kräften."  (Dieter Rannert, Leiter Einkauf)


Kunde: Behringer Tiefbau GmbH, Hüfingen

  • Einsatzzeitraum des KLS350: 18.1. - 5.7.2013
  • Einsatzort: Konstanz Einsatzzweck: Kanalbaustelle (Verbau mit Doppelgleitschienen, Boxen und Kanalrohren mit 10 bis 13 Tonnen)

"Bei der Arbeit im Verbau kam die besondere Leistung des Baggers mit seinen drei Hubzylindern zur Geltung. Der KLS hatte mit dem Lösen und Versetzen der Gleitschienen keine Mühe, deshalb werden wir bei solchen Arbeiten auch in Zukunft auf die Tritec-Technik setzen." (Daniel Behringer, Geschäftsführender Gesellschafter)


Kunde: Glass Bauunternehmung GmbH, Mindelheim

  • Einsatzzeitraum des KLS350: 16.7. - 31.7.2013
  • Einsatzort: Reutlingen Einsatzzweck: Bau einer Pumpstation für ein Tunnelbauprojekt (Transportieren und Verlegen von Stahlbetonrohren DN 2000)

"Die Betonrohre wogen etwa 10 Tonnen, die Rohre mit Boden sogar rund 13 Tonnen – für den Kiesel Lift Star kein Problem. Beeindruckend war auch, wie problemlos der KLS350 die sehr steile Rampe der 10 m tiefen Baugrube rauf- und runtergefahren ist." (Dipl.-Ing. Rainer Klungler, Leiter Tiefbau)


Das System „Kiesel Tritec“

Kraft und Geschwindigkeit in optimaler Kombination – so kann man das innovative Tritec-System aus der Feder der Kiesel Technologie- und Entwicklungsgesellschaft (K-TEG) beschreiben. Bei den Kiesel Tritec-Maschinen unterstützt ein zusätzlicher dritter Hubzylinder bei Bedarf die beiden Standard- Hubzylinder, sodass eine um bis zu 50 % höhere Hubkraft erreicht wird.

Hubkräfte am Beispiel eines KLS350:

  • mind. 15 t bei 6,0 m Ausladung*
  • mind. 20 t bei 4,5 m Ausladung*

* längs zum Laufwerk, Hubkraft ist über den gesamten Arbeitsbereich verfügbar!


Ihr direkter Draht zu Kiesel PartnerRent:

  • Kontakt
Tanja Buchholz

Referentin für Presse- / Öffentl.
Tanja Buchholz

 +49 751 50 04 818
 marketing(at)kiesel.net

Das könnte Sie auch interessieren

Kiesel Finance

Kiesel Finance

Maßgeschneiderte Finanzierung

Kiesel Partner Rent

Kiesel PartnerRent

Mietmaschinen für jeden Einsatz

Kiesel Service & Ersatzteile

Kiesel Service & Ersatzteile

Wir sind immer für Sie da

Kiesel Gebrauchtmaschinen

Qualität aus 2. Hand