Abbruch als Rundum-Sorglos-Paket

Ottl Abbruch & Rückbau GmbH arbeitet nach Qualitätsnorm

Hitachi-Bagger leisten ganze Arbeit: Abbruch der Landeszentralbank in München

15 Jahre ist es her, dass Thomas Ottl sein Unternehmen Ottl Abbruch & Rückbau GmbH im bayerischen Alling gründete. Mittlerweile sind Ottl und seine Mitarbeiter gefragte Spezialisten, wenn es um Abbruch, Sanierung, Recycling und Erdbewegungen in und um München geht.

Auf allen Baustellen waren bisher Hitachi-Bagger mit von der Partie, lackiert in den Firmenfarben orange und blau. Insgesamt 15 Maschinen, davon zwölf Ketten- und drei Minibagger, sind Bestandteil des Ottl-Maschinenparks. „Überzeugt hat mich vor allem die Leistung, also die Kraft, mit der die Bagger auf der Baustelle arbeiten“, sagt Thomas Ottl. Auch zwei Hitachi-Radlader ZW-310 helfen mit, wenn es um den Abtransport des Abbruchmaterials geht.

Zu den Auftraggebern des Unternehmens, das 35 Mitarbeiter beschäftigt, gehören vor allem Kommunen und Kunden aus Industrie und Gewerbe, aber auch der eine oder andere private Hausbesitzer. Ein Mehrfamilienhaus sollte es allerdings schon sein, das abgerissen werden muss, damit sich der Maschinenpark von Ottl in Bewegung setzt.

Wer das Allinger Unternehmen mit dem Abbruch eines Gebäudes beauftragt, muss sich um nichts mehr kümmern. „Wir sind zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb und erfüllen die Qualitätsmanagement-Norm ISO 9001“, erklärt Thomas Ottl. Damit kann er seinen Kunden ein Rundum- Sorglos-Paket bieten. Wo vorher ein Gebäude stand, befindet sich nach dem Abbruch ein ebenes Grundstück, das theoretisch sofort wieder bebaut werden kann. Der Kunde kann sicher sein, dass alle Schadstoffe professionell entsorgt wurden – so, wie es der Gesetzgeber vorschreibt. Baustoffe, die beim Abbruch anfallen, werden mit mobilen Anlagen direkt auf der Baustelle aufbereitet und können beispielsweise bei einem anschließenden Neubau sofort wieder verwendet werden. Industriekunden wiederum wissen es zu schätzen, dass dank der langjährigen Abbrucherfahrung der Firma Ottl die Produktion selbst während Teilabbrüchen parallel weiterlaufen kann.

Spektakuläre Einsätze veröffentlicht Thomas Ottl als Video auf der Unternehmens-Homepage. Dort kann man beispielsweise den Abbruch der Landeszentralbank in München im vorigen Jahr verfolgen. „Etwa sechs bis acht Bagger waren täglich auf der Baustelle“, erinnert sich der Geschäftsführer. Rund sieben Monate dauerte es, bis die 90.000 m3 entkernt und rückgebaut waren. Weitere spannende Projekte in München waren der Abbruch des Siemens-Betriebsgeländes und der Technischen Universität (160.000 m3 umbauter Raum), die der Hochschule für Film und Fernsehen sowie dem Ägyptischen Museum weichen musste.

  • Kontakt
Tanja Buchholz

Referentin für Presse- / Öffentl.
Tanja Buchholz

 +49 751 50 04 818
 marketing(at)kiesel.net

Das könnte Sie auch interessieren

Kiesel Finance

Kiesel Finance

Maßgeschneiderte Finanzierung

Kiesel Partner Rent

Kiesel PartnerRent

Mietmaschinen für jeden Einsatz

Kiesel Service & Ersatzteile

Kiesel Service & Ersatzteile

Wir sind immer für Sie da

Kiesel Gebrauchtmaschinen

Qualität aus 2. Hand